Pressestimmen

eindrucksvoll

hintergründig

aktuell

"Interessant, wie man auf einmal das Flüchtlingsthema aus ganz anderer Perspektive erlebt: Deutsche müssen fliehen, und sind auf die Hilfsbereitschaft anderer Nationen angewiesen. Sehr aktuell!"

herzerwärmend!

"Ein unterhaltsames Liebesabenteuer zwischen Orient-Exil und Occident-Hollywood mit zwei Schauspielern in rasanten Rollenwechseln. Wundervoll!" Schwäbisches Tagblatt

Mein Lieblingsfilm

"Sandra Jankowski singt, dass es einem das Herz erwärmt... und Frank Klaffke gibt einen Bogart zum Verlieben. Spielerisch verweben die zwei dieses Liebes- und Antikriegsdrama mit verrückten Geschichten hinter den Hollywoodkulissen. Ein Spagat, der gelingt… und man kann sagen: "Dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft." theaterimnetz

"Ein wundervolles Erlebnis! Ich war mir erst nicht sicher, ob ich kommen soll- Casablanca ist einer meiner Lieblingsfilme- und jetzt bin ich so froh, dass ich hier war."

Eine Zuschauerin

"Ich bin total begeistert über das Stück und die Darbietung- und man erfährt soviel über den Hintergund des Films."

unterhaltsam!

vielseitig

"Ein unterhaltsames, abwechslungsreiches und informatives Stück, schauspielerisch vielseitig umgesetzt. Mir persönlich haben die musikalischen Einlagen sehr gut gefallen."

Maria Lavadinho, Bücherei Magstadt

charmant

"Ihre Ingrid Bergman gibt Jankowski butterweich und schmachtend, während sich Frank Klaffke als Humphrey Bogart an ihrer Seite kongenial durch die Szenen charmiert." Sindelfinger/Böblinger Zeitung

"Eindrucksvoll und wunderbar

umgesetzt."

heimliche Tränen

“Die beiden Talente sind perfekt aufeinander eingestimmt. Sie schlüpfen rasend schnell mit nur ganz wenigen Utensilien von einer Rolle in die nächste. Sie sangen, tanzten, bezogen das Publikum ein... Bei der Liebesszene in Paris mit dem Lied “Ich seh dir in die Augen Kleines” herrschte im Saal eine geheimnisvolle Stille, bei der sogar einige heimliche Tränen flossen.”
Schwäbische Zeitung

“Es war hochinteressant das derzeitige Flüchtlingsthema einmal aus ganz anderer Perspektive zu erleben. In Casablanca müssen deutsche Emigranten vor den Nazis fliehen, bangen um ihr Leben und sind auf die Hilfsbereitschaft anderer Nationen angewiesen. Das warf wichtige moralische Fragen auf und machte den Abend zusätzlich aktuell.” Trossinger Zeitung

hochinteressant

Impressum

Theater Sturmvogel GbR

Reutlingen
Sandra Jankowski 
& Frank Klaffke

Verantwortlich:

Webmaster Frank Klaffke

Theater Sturmvogel Büro

Derendinger Str. 41, 72072 Tübingen

T: 07071- 146 12 82
mobil: 0151- 505 485 10

www.theatersturmvogel.de