Die Presse schreibt

 

„Die 110 Berghüler Kinder waren wachsam. Und das interaktive Theater hatte die jungen Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute fest im Griff. Selbst die Mamas, Papas und Großeltern, die sich in die hinteren Reihen verdrückt hatten, mussten schmunzeln. Die Kinder staunten mit offenen Mündern, kugelten sich vor Lachen und verfolgten die Handlung mit Zwischenrufen. Da trat beispielsweise Sandra Jankowski als schwäbischer Apotheker auf und fragte erst einmal, was ein Apotheker ist. „Der hat viele Medizine“, wusste ein Kind. „Die muss man schlucka.“ „Und was ist die beste Medizin?“ fragte der Apotheker. „Globuli",  rief ein Mädchen mit größter Überzeugung und erntete die Lacher. Südwestpresse

 

"Singen, tanzen, zählen und reimen – beim Kindertheater in der Wildberger Schlossanlage wurden die kleinen Zuschauer nicht nur unterhalten, sondern auch noch gefordert... Die rund 130 Eltern und Kinder brachen in heiteres Gelächter aus, als sie dieses Konzept sahen. Die beiden Schauspieler gaben wirklich alles, um die Kinder zu begeistern: Aufgedrehte Stimmen, lustige Grimassen, witzige Musik und kommentierte Kostümwechsel mitten auf der Bühne zauberten jedem Kind ein Lächeln ins Gesicht....Besonders freuten sich die Kinder aber, als sie mitsingen, tanzen, zählen und Text aufsagen durften." Schwarzwälder Bote

"Die Vorschulkinder fieberten mit den kleinen Geißlein mit, sangen und tanzten ausgelassen!..." Hemmingen Aktuell

"Näht die wirklich?" fragte ein kleiner Junge, als die Geißenmutter im Schattenspiel den Wolfsbauch mit großen Stichen wieder zunähte. So sehr hatte ihn das Märchenspiel in seinen Bann gezogen. Zum Schluss spendeten die großen und die kleinen Zuschauer anhaltenden Applaus für das gelungen, kindgerechte und fröhliche Spiel." Südwestpresse

"Grimms Märchen lässt Kinder staunen... Das Theater Sturmvogel aus Reutlingen spielte in der Stadtbücherei im Kornhaus "Der Wolf und die kleinen Geißlein". Die große Nachfrage führte gestern zu zwei Vorstellungen...Die Schauspielerin Sandra Jankowski und Regisseur Frank Klaffke verstanden es die Kinder mit dem Märchen der Gebrüder Grimm in den Bann zu ziehen." Südkurier

"Sie schauen nicht nur zu, sie dürfen auch mitmachen, mitsingen, Ideen entwickeln und mittanzen: Beim Theaterstück "Der Wolf und die kleinen Geißlein" sind auch die rund 120 jüngeren und älteren Zuschauer in der Turn- und Festhalle mit allen Sinnen gefordert. Und Sandra Jankowski und Frank Klaffke vom Reutlinger Theater Sturmvogel gelingt es mit ihrem Spiel, bei dem die Geißlein als handgeführte Figuren eine wichtige Rolle spielen, Kinder und Erwachsene in ihren Bann zu ziehen. Die fiebern mit, als der Wolf frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm versucht, die Geißlein zu überlisten und zu verspeisen. Sie warnen und johlen, sie geben Tipps und klatschen, sie singen und malen die gefressenen Geißlein im Bauch des Wolfes." Schwarzwälder Bote

"Die Geißlein sollen immer lieb und brav sein, wie gut hat es doch da der Wolf, der selbstsichere Star des Waldes, der die Freiheit, die das Leben draußen mit allen Möglichkeiten verkörpert, genießen kann. Kein Stück nur zum Zugucken und Genießen, sondern zum Mitmachen, Mitsingen und zum Mitdenken. Die beiden Schauspieler, die bei ihrem fünften Kindertheaterstück erstmals mit Figuren arbeiteten, verstanden es hervorragend, die Kommentare und gewollten Zwischenrufe der aberwitzigen Kleinen direkt in das Stück mit einzubauen, mit viel Improvisationsvermögen machten sie sie dann zu Akteuren und zogen sie so mitten rein ins Geschehen. Einmal kritisierten einige Jungs ein gemaltes Bild von Jankowski, schwups standen Florian und Benni auf der Bühne und durften das Bild selbst zu Ende malen. das zog die Kinder in Bann, da wurde richtig mitgefiebert und viel gelacht... Die begeisterten Kindergartenkinder sparten nicht mit Applaus und forderten eine Zugabe." Badische Neueste Nachrichten

"Die einstündige Vorstellung des Märchenspiels war für Klein und Groß sehr unterhaltsam, kurzweilig und spannend, denn das eigentlich böse Geschehen wirkte dadurch auf die kleinen Zuschauer nicht so erschreckend und furchterregend. Sie nutzten ausgiebig die Gelegenheit die extra für das Stück komponierten Lieder mit eingängigen Melodien mitzusingen und, wie erwähnt, sich in das Spiel aktiv einzubringen. Die Vorstellung endete unter lautem, freudigen Applaus und danach konnten sie die Mädchen und Jungen auch die Geißlein-Puppen aus der Nähe genau ansehen und sich mit den beiden fabelhaften Darstellern unterhalten." Mühlacker Tagblatt

Das sagen unsere Veranstalter:

 

" Sehr viel positive Resonanz des Publikums, generationenübergreifend und familienfördernd.  Sehr hohe Professionalität der Inszenierung und der Darsteller!" Ilse Fische-Giovante, VHS Laichingen

"Unser Saal war brechend voll und die Darsteller haben die Zuschauer von der ersten bis zur letzten Sekunde komplett in ihren Bann gezogen. Das Theaterstück war erfrischend, quicklebendig und die Geschichte sehr schön umgesetzt. Alle Zuschauer, Groß und Klein, haben sich mitreissen lassen- Es war eine sehr gelungene Aufführung!" Frau Guerra, Familienzentrum Offenburg

 

" Das Theater Sturmvogel begeistert durch professionelles Spiel, wunderschöne Figuren und einer durchdachten Handlung die Kinder: Außerdem schaffen es die beiden Akteure, das Publikum immer wieder in das Geschehen einzubinden. Das war Mitmachtheater vom Feinsten." Susanne Kiesel, Stadtbücherei Kornwestheim

"...nochmals vielen Dank für die ganz tollen Aufführungen. Sie waren für die Kinder und natürlich auch für uns Erwachsene eine Bereicherung." Ibrahim Güler, KinderKulturZentrum Lollipop Radolfzell

"Auch ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die tolle Bereicherung unseres Figurentheaterfestivals. Die Zuschauer waren begeistert und wir auch... Der Fotograf wollte eigentlich nach einer Viertelstunde gehen, dann hat er sich so köstlich amüsiert, dass er die ganze Zeit blieb. Das hatten wir noch nie." Marianne Engelhardt, Stadtbücherei Backnang

"Das Märchen wurde neu schwungvoll ungewöhnlich den Kindern dargeboten. Selbst 3-Jährige haben 50 Minuten konzentriert die Handlung/Musik verfolgt. Das spricht schon für sich! Wichtig ist ein Gegenpol zu TV/Internet zu setzen - in Interaktion mit den Darstellern zu treten..." Frau Dipl.Bibl. Maucher, Gemeindebücherei Schwaikheim

"Liebe Sandra, lieber Frank,
Eure Auftritte waren einfach wundervoll. Nicht nur ich bin immer noch total begeistert, auch die Kolleginnen, Erzieherinnen und die Kinder. Meine Nachbarin, die mit ihrer Kindergartengruppe da war, ist ebenso voll des Lobes. Sie hat den Kindern am darauf fogenden Tag das Original vorgelesen. Den Kindern ist sofort aufgefallen, dass z.B. der Grimmsche Wolf nicht auf dass Klo musste. Beeindruckend bei der Beobachtung der Kinder war, wie nicht nur Lea, auch andere Kinder Euer Spiel mit ganzem Körpereinsatz verfolgt haben. Nicht nur Lea, konnte sich dadurch noch an sämtliche Details des Stückes erinnern. Das Märchen habt ihr einfach wunderbar harmonisch umgesetzt und liebevoll ausgeschmückt - dr schwäbelnde Aotheker - einfach genial. Ihr habt wirklich sehr viel Arbeit investiert, die sich letztendlich auszahlt. Dazu kommt, dass Ihr eben absolut supertolle Schauspieler seid. Dass wir Euch weiterempfehlen, ist wohl selbstverständlich." Dagmar Risel, Ortsbücherei Nordheim

"Das Theater Sturmvogel ist in Gäufelden und der Region sehr beliebt." Frau Vater, VHS Gäufelden

"Das Theater Sturmvogel kann ich nur wärmstens empfehlen. Die Schauspieler setzten das Märchen mit ihrem Können und Ihren wunderschönen Puppen/Figuren adäquat um. Eine sehr schöne, poetische und fantasievolle Theateraufführung. Die Kinder wurden auf vielfältige Weise angesprochen. Allen hat es sehr gut gefallen." Henriette Gotzmann, Gemeindebücherei Gemmrigheim

"Literaturvermittlung, sehr kindgerecht." Agnes Herrmann, Bibliothek Hemmingen

"Ein Theaterstück, das mit Witz und Ideenreichtum das Thema aufgreift. Eine Inszenierung, die die Kinder gut erreicht und mitnimmt." Carmen K.-Weissflog, Kulturzentrum Merlin e.V. Stuttgart

"Theater spricht Kinder sehr stark an. So lernen sie auf kurzweilige Art literarische Texte kennen. Dabei werden auch mehrere Sinne angesprochen und die Kinder oft auch aktiv mit einbezogen.
- Theater Sturmvogel setzt Stücke passgenau für die Zielgruppe um
- spielen temperamentvoll und mitreißend und bezieht die Kinder mit ein
- immer eine einfallsreiche, tolle Bearbeitung der Textvorlage." Sabine Makram, Gemeindebücherei Dettingen

"Kinderveranstaltungen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Sie führen die Kinder spielerisch zur Literatur, regen zum Selbstlesen oder Vorlesen an und bringen manche Mutter zum 1. Mal in die Bibliothek." Christine Senser, Stadtbibliothek Waldshut

"Das Stück ist sehr ideenreich inszeniert, interagiert mit den Kindern und lässt zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen. die schauspielerische Leistung war klasse und die Kinder waren begeistert mit dabei." Frau Lavadinho, Leiterin Ortsbücherei Magstadt

"...die Kulturarbeit ist auch deshalb so spannend, weil es im Laufe dieser Tätigkeit immer wieder derart positive Begegnungen gibt, wie mit Ihnen und Ihrem Theater Sturmvogel. Die durchweg begeisterten Rückmeldungen auf Ihre Auftritte hier in Achern sollen natürlich auch Ansporn für Sie sein, auf dem so wichtigen Wege der "Lebensweisheits-Vermittlung" und der Förderung der kreativen Phantasie der Kinder weiter zu gehen.....wir freuen uns schon heute auf die weitere Zusammenarbeit und das Wiedersehen." Prof. J.W. Lemme Stadt Achern, Fachgebiet Kultur

- "auch ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die tolle Bereicherung unseres Figurentheaterfestivals. Die Zuschauer waren begeistert und wir auch... Der Fotograf wollte eigentlich nach einer Viertelstunde gehen, dann hat er sich so köstlich amüsiert, dass er die ganze Zeit blieb. Das hatten wir noch nie." Marianne Engelhardt, Stadtbücherei Backnang


"Ich finde ihre Vorstellungen super und mein Sohn hat lange noch das Wolfslied gesungen. Sehr schön!!" Eine Zuschauerin

Wolf und Geisslein Presse- und Veranstalterstimmen

Impressum

Theater Sturmvogel GbR

Reutlingen
Sandra Jankowski 
& Frank Klaffke

Verantwortlich:

Webmaster Frank Klaffke

Theater Sturmvogel Büro

Derendinger Str. 41, 72072 Tübingen

T: 07071- 146 12 82
mobil: 0151- 505 485 10

www.theatersturmvogel.de